Catania in 15 Details entdecken

20 Dec

posted by

Categories: Senza categoria @de

Comments: 0
Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

Wer an Catania denkt, denkt an die Piazza del Duomo, den Barockplatz. An „O Liotru“, an das Benediktinerkloster, ans griechisch-römische Theater. Und natürlich an den Ätna. Dabei ist Catania viel mehr als die Summe seiner berühmten Schätze…

Catania ist ein Labyrinth kleiner Straßen voller Graffiti und Straßenhändlern. Catania ist auch das Chaos auf dem Fischmarkt und der Rauch der sich über die vielen Grills der Via Plebiscito erhebt. Catania ist der dekadente Reiz des Rotlichtviertels (San Berillo), die unwiderstehliche ethnische Vielfalt, die zahlreichen Gerüche und Geschmäcker die diese Stadt tags und nachts zu bieten hat.

Catania ist wie eine bizarre Wildblume, schwer zu fassen und zu beschreiben. Aber wie jede Blume verliert sie hin und wieder eine Blüte. Und einige davon finden dann ihren Weg auf das Objektiv einer Kamera. Hier seht ihr Catanias Details, festgehalten in 15 Fotos.

 

gammazita_catania

  1. Die Freiluftbibliothek des Circolo ARCI Gammazita in der Piazza Federico II di Svevia. Die Leiter dieser Bibliothek treiben auch das Projekt „Castello liberato“ an, das die Sanierung des Schlosses „Castello Ursino“ anstrebt.

 

san_berillo_catania

2. San Berillo und seine Graffiti.

 

piscaria_catania

3. Auf den Fischmarkt Catanias geht man nicht nur um Fisch zu kaufen, sondern auch um andere zu treffen, zu schwätzen und die Welt vorbeiziehen zu sehen.

 

nievski_catania

4. Innenraum des Nievski, eines der ältesten Lokale im Zentrum Catanias, auf der Alessi-Treppe.

 

Catania_Librincircolo5. Librincircolo, die fahrende Bibliothek Catanias, die Bücher, Debatten und Ausstellungen durch die Stadt fährt.

 

20150919_2102286. GammaZ Officina del riciclo, wo Fotos und Gemälde ausgestellt sind, direkt neben dem geschichtsträchtigen Gammazita-Brunnen (12. Jahrhundert).

 

raccolta_differenziata_catania7. Während noch nach einer Lösung für das immer größer werdende Müllproblem gesucht wird, organisiert sich so manch einer in Catania auf kreative Weise.

 

pop_up_market_catania

 8. Gemälde zum Verkauf auf dem Pop up market auf dem Platz des Fischmarkts.

 

street_food_catania9. Gegrillte Paprika hinter dem Fischmarkt: Ein Streetfood-Klassiker in Catania.

 

20150512_09350010. Ein Fahrrad in der Luft und Taschen die zu Blumentöpfen werden, zwischen Graffiti in einer kleinen Straße in der Nähe der Piazza Bellini.

 

teatro_coppola_catania11. Das Teatro Coppola, das älteste Theater Catanias. Nachdem es dem Verfall und der Gleichgültigkeit überlassen war, wurde es Ende 2011 von einigen Einwohnern besetzt und hat seitdem zu neuem Leben gefunden.

 

ursino_buskers_catania12. Wegweiser und Gedichte am Zaun während dem zweiten Ursino Buskers Festival.

 

catania_festa_indù13. Catanias Vielfalt. Eine Prozession zu Ehren Shivas durch die Straßen der Altstadt.

 

Catania_centro_storico14. In Catania verabschiedet man sich auch auf diese Weise.

 

palestra_lupo_catania15. Recycling-Einrichtung, Fotoausstellung und Kleidertausch in der Palestra Lupo, wo Yoga- und Tai-Chi-Kurse zu symbolischen Preisen angeboten werden.

Lascia un Commento

L'indirizzo email non verrà pubblicato. I campi obbligatori sono contrassegnati *

È possibile utilizzare questi tag ed attributi XHTML: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Contact us